29.10.2015

HESSEN-CHAMPIONS 2015 AUSGEZEICHNET

HESSEN-CHAMPIONS 2015 AUSGEZEICHNET

Texmer gewinnt mit EIGENENTWICKLUNG „EGA“ in Kategorie Innovation

 

Wiesbaden. Hessens stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und der Präsident der VhU, Wolf Matthias Mang, haben auf dem 24. Hessischen Unternehmertag der VhU vor 1000 geladenen Gästen im beeindruckenden Ambiente des Wiesbadener Kurhauses die „Hessen-Champions 2015“ ausgezeichnet.  Wirtschaftsminister Al-Wazir lobte die Finalisten als „zuverlässige Partner auf dem Ausbildungs- und Arbeits­markt und dynamische Innovatoren, deren Erfolg im internationalen Wettbewerb Arbeitsplätze in Hessen sichert“.

Zehn Bewerber haben es 2015 ins Finale von Hessens angesehenstem Unternehmens-Wettbewerb geschafft. VhU-Präsident Mang erklärte: „Unternehmergeist kann man gar nicht genug feiern. In Hessen tun wir es jedes Jahr auf dem Hessischen Unternehmertag. Champions sind sie alle. Sie machen sich selbst und unser Land stark. Dafür gebührt ihnen unser Respekt und Dank.“

 

Zuverlässiger Partner der Textilindustrie

 

Sieger in der Kategorie Innovation ist die TEXMER GmbH & Co. aus Fulda. Seit über 30 Jahren ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner der Textilindustrie und liefert Ersatzteile für Maschinen fast aller Hersteller. Darüber hinaus hat sich TEXMER eine weltweit führende Position in der Herstellung von Spezialgattern geschaffen. „Komplett neu ist die berührungsfreie Fadenspannungsregelung des Unternehmens. So können Bauteile gefertigt werden, die kostengünstiger, fester und leichter sind als bei der Produktion mit anderen Abspulgeräten. Das Produkt ist eine komplette Eigenentwicklung. TEXMER hat bereits mehr als 5.000 Einheiten weltweit verkauft an Kunden in der Luft- und Raumfahrtindustrie, im Fahrzeug- sowie Maschinenbau“, begründete Jürgen Zabel, Geschäftsführer der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft MBG H, das Jury-Votum.











alle Fotos: VhU

 

Bericht vom 27.11.2015 RTL-Hessen:
http://www.rtl-hessen.de/video/10293/hessen-champion-aus-fulda

 

 

Quelle: hr-fernsehen © Hessischer Rundfunk 2015